Wasserprojekt in Dhading

Seit Ende Oktober 2016 engagieren wir uns für ein Wasserprojekt in Dhading.
Nach drei Stunden mit Bus und fünf Stunden zu Fuss sind Anja Camenzind und Corinne Spielmann in Bahunthok in einem Dorf im Dhading District angekommen.
Der ganze District zählt 336 000 Einwohner. Das kleine Dorf Bahuntok besteht aus 18 Häusern mit insgesamt 100 Personen und liegt 1400 m über Meer.
Dort haben wir Thak Bahadur und Prem Maya die Oberhäupter des Dorfes angetroffen. Sie haben uns vor Ort ihr Problem mit dem Wasser geschildert. In der Trockenzeit, welche vier bis fünf Monate im Jahr betrifft (März-Juli), beziehen die Dorfbewohner aus einem weit entfernten Dorf Wasser. Die Anwohner aus dem anderen Dorf haben daran jedoch keine Freude.
Die Situation ist sehr frustrierend, denn die Einwohner von Bahuntok müssen einen ganzen Tag hin und her laufen, um Wasser für ihre gesamte Familie zu holen.
Als wir alle Informationen gesammelt haben, schauten wir uns eine Wasserquelle an. Diese befindet sich einige Meter unter dem Dorf Bahuntok. Dort besteht die Möglichkeit ein Reservat zu bauen, welches 5000 Liter Wasser fasst und dadurch kann das gesamte Dorf mit Wasser versorgt werden.